Spargelcremesuppe

flattr this!

Lecker cremig, sämig und trotzdem ohne Laktose!

Spargelsuppe

1 kg weißen Spargel
1 Becher Cashewkerncreme
Muskat
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
1 Spritzer Honig
für SlowCarb weglassen!

Den Spargel schälen und die Schalen gut auswaschen. In einem Topf mit Wasser bedecken. Aufsetzen. Pfeffer, Salz und einen Spritzer Honig hinzufügen.

1 Stunde auskochen — danach durchsieben und die Essenz auffangen.

15 Minuten auf kleiner Flamme mit den kleingeschnittenen Spargelstücken reduzieren bis der Spargel gar ist.

Mit der Cashewkerncreme andicken und mit einer Prise Muskat würzen. Mit weißen Pfeffer und Salz abschmecken. Wenn die Cashewkerncreme zu viel Eigengeschmack hat, einen Spritzer Zitrone hinzufügen.

Tipp: Wenn Suppe nicht sämig genug ist, die Spargelstücke herausnehmen, aber 2-3 Stücke in der Suppe lassen. Jetzt mit einem Pürierstab pürieren – das spart sämtliche Verdicker!

Guten Appetit!

Print Friendly

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>