Petersilienwurzelsuppe

flattr this!

Geht schnell, macht wenig Arbeit und ist vegan!

Petersilienwurzelsuppe

4 Petersilienwurzeln
2 Kartoffeln
3 Esslöffel Gemüsebrühe
Paste ist OK!
1/2 Tasse Cashewkerncreme
gehackte Petersilie
auf jeden Fall! Frisch oder tiefgefroren — was eben da ist …
Weißwein
nur vielleicht

Die Petersilienwurzeln und die Kartoffeln schälen und kleinschneiden. Im Topf mit Wasser bedecken und zusammen mit der Gemüsebrühe weich kochen.

Pürieren und eine halbe Tasse Cashewkerncreme hinzugeben. Frisch gehackte Petersilie (oder tiefgefrorene) dazugeben — das ist der zusätzliche Geschmackskick.

Sollte die Suppe zu lieblich sein, mit Weißwein verfeinern.

Print Friendly

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>