Kürbisbrot

flattr this!

Nicht nur zu Halloween

Kürbisbrot

1 halber Kürbis

beliebig — nehmt einen Kürbis, den Ihr bekommen könnt, wir brauchen ca. 300 g Fruchtfleisch
500 g Mehl
Wasser
1 Esslöffel Margarine
125 ml Cashewkerncreme
1 Würfel Hefe
2 Esslöffel Zucker
1 Prise Salz
Kürbiskerne

geschält

Schält den Kürbis, entfernt die Kerne und schneidet das Fruchtfleisch in kleine Würfel. Schwitzt die Würfel in der Margarine an bis diese weich werden. Mit einen Stabmixer pürieren und abkühlen lassen.

Fügt die Cashewkerncreme hinzu und knetet das Mehl, Zucker, Salz und die Hefe unter. Fügt soviel Wasser hinzu, dass der Teig nicht mehr klebt.

Lasst den Teig an einem warmen Ort zugedeckt 1 Stunden gehen.

Nochmal durchkneten und in eine bemehlte Kastenform füllen. Nochmals zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.

Mit den Kürbiskernen bestreuen und bei 180° ca. 30-40 Minuten backen — Stäbchenprobe!

Print Friendly

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>