Hühnerbeine mit Thunfischfüllung

flattr this!

Mal ganz anders …
Hühnerbeine mit Thunfischfüllung

6 Hühnerkeulen
1 Dose Thunfisch
in Öl eingelegt – nehmt den Besten den Ihr bekommen könnt
1 Bio-Zitrone
½ Glas Kapern
1 Zehe Knoblauch
1 Zwiebel
1 Bund frische glatte Petersilie
ein paar Tomaten
Chilischoten
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
7 Esslöffel Cashewkerncreme

Schüttet das Öl von dem Thunfisch ab und mischt diesen mit der fein gehackten Zwiebel, dem fein gehackten Knoblauch und den Kapern zu einem Brei (ordentlich rühren!). Fügt die Cashewkerncreme hinzu. Für etwas mehr Frische fügt etwas Zitronensaft hinzu.

Jetzt mit der Petersilie und den Gewürzen abschmecken.

Schneidet von den Hühnerkeulen die Fettschicht ab, die sich am oberen Ansatz befindet – sonst wird das Gericht viel zu fettig. Schiebt die zubereitete Farce zwischen die Haut und das Hühnerfleisch und verteilt die Farce gleichmäßig.
Hühnerbeine füllen
Legt die Beine auf ein Blech und legt ein paar Tomaten und Chilischoten hinzu – das macht das Ganze schön saftig und verhindert austrocknen.

Von außen noch pfeffern und salzen und bei 150° für 1 Stunde in den Ofen. Die Beine sind dann gar, wenn sich das Fleisch am Knöchel ablöst.

Guten Appetit!

Print Friendly

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>